BOURGOGNE WEINE

WIKWINES vermarktet eine große Auswahl an Bourgogne-Weinen, von den erlesensten Grands Crus wie Domaine Leflaive Montrachet, Georges und Henri Jayer Echezeaux oder Domaine Comte Georges de Vogüé bis hin zu anderen Crus von großem Prestige und Qualität wie Armand Rousseau, Anne Gros oder Domaine Leroy Musigny. Mit WIKWINES können Sie das Beste aus dieser französischen Region zu unglaublichen Preisen genießen.


BOURGOGNE, EIN HISTORISCHER WEINBERG

Die Region Burgund liegt nördlich des Rhonetals, zwischen Auxerre und der Region Mâcon, und hat eine Fläche von rund 29.000 Hektar, das sind 3,7% des französischen Weinbergs.

 

Der Weinberg der großen Weine von Burgund ist ein historischer Weinberg, in dem die Vorstellung von Terroir oder Terroir tief in seiner Kultur und seiner Geschichte verwurzelt ist und ein Schlüsselfaktor für die Qualität seiner Weine ist. Dank der einzigartigen geografischen, topografischen und soziologischen Bedingungen ist die Originalität sowie die Vielfalt und Qualität der Weine erhalten geblieben. Darüber hinaus profitiert es auf seinen 230 km langen Wegen von besonders günstigen klimatischen Bedingungen für den Weinanbau.


Die große Zersplitterung des Burgunder Weinbergs ist eine seiner Haupteigenschaften. Das Weinland ist in eine große Anzahl von Parzellen mit eigenem Namen unterteilt, die seine Besonderheiten und Unterscheidungsmerkmale hervorheben.

Burgund ist bekannt für seine renommierten Appellations d'Origine Contrôllée (AOC), Zertifizierungen, die sicherstellen, dass jede Phase der Weinherstellung sorgfältig nach vordefinierten Kriterien überwacht wird. Es gibt 84 Konfessionen in der Region und sie sind unterteilt in:

  • 33 AOC GrandsCrus mit nur 1,3% der Gesamtproduktion
  • AOC PremiersCrus: In einigen AOC-Dörfern ist das Produktionsgebiet in viele Parzellen unterteilt, die "Klimate" genannt werden. Einige Klimate zeichnen sich durch Typizität und Qualität der Weine aus und erreichen den Rang eines "Premier Cru". Gegenwärtig sind 640 Klimate in dieser Klassifikation gefunden.
  • 44 AOC-Dörfern
  • 7 Regionale AOCs mit mehr als 50% der Gesamtproduktion

Die Weine des Burgunds sind überwiegend einwurzelige Weine, bei denen 2 Rebsorten vorherrschen: Chardonnay mit 50% und Pinot Noir mit 41%, zusammen mit 2 weiteren Rebsorten, Gamay oder Aligoté, in kleineren Anteilen. Daher sind 61% Weißweine, 28% Rot- oder Roséweine und 11% Crémant de Bourgogne Schaumweine. Das Burgund ist in fünf Regionen unterteilt. Wir treffen von Norden nach Süden die Weinberge von:

  • Chablis und Grand Auxerrois konzentrieren sich auf die Herstellung von Weißweinen
  • Côte de Nuits, Hautes Côtes de Nuits und Châtillonnais: Wo der Pinot Noir auffällt und wo die meisten GrandsCrus de Bourgogne hergestellt werden. Châtillonnais ist fast ausschließlich dem Schaumwein Crémant de Bourgogne gewidmet.
  • Côte de Beaune und Hautes Côtes de Beaune: Ein Gebiet von Rot- und Weißweinen von Charakter und Prestige, in dem einer der berühmtesten Grands Crus der Welt, Montrachet, hergestellt wird.
  • CôteChalonnaise und Couchois
  • Mâconnais